Besuche unseren Sponsor
Bad Dream - Entertainment & Service

GDC: Wie und wann man sein Spiel nicht aufgeben sollte

Normalerweise, wenn man ein Indie-Spiel veröffentlicht, macht man ein bisschen PR dafür, es verkauft sich oder nicht, dann zieht man weiter. Doch es gibt auch andere Konzepte.


Necrosoft Games‚ Brandon Sheffield stellt ein anderes Modell vor. Er versucht mit seinem Studio ein Spiel immer und immer wieder zu verkaufen. Sei es auf verschiedenen Plattformen, verschiedene Regionen oder sogar durch ein anderes Modell. Dazu suchen sie sich zunächst eine neue Plattform oder Technologie am Markt aus, welche dringend Spiele benötigt und schließen mit den Inhabern einen Deal. Sie lassen sich also dafür bezahlen, dass ihr Spiel zunächst exklusiv auf dieser Plattform veröffentlicht wird. Dann verbessern sie das Spiel und veröffentlichen es auf der nächsten Plattform.

Ein Modell, dass für kleine Studios funktionieren kann. Es folgt das Video von der GDC – How (and When) to Not Give up on Your Game.


Quellen:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.